go-digital – Das Förderprogramm für den Mittelstand

Sie planen Ihr kleines und mittleres Unternehmen (KMU) oder Ihren Handwerksbetrieb zu digitalisieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Um Sie beim digitalen Wandel zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das Förderprogramm „go-digital“ ins Leben gerufen. Das Förderprogramm unterstützt Sie bei der Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse mithilfe digitaler Lösungen. Als autorisiertes Beratungsunternehmen für „go-digital“ stehen wir Ihnen von der Beratung über die Planung bis hin zur Umsetzung konkreter Maßnahmen auf Ihren Weg in die digitale Zukunft zur Seite.

Wir übernehmen den kompletten Papierkram für Sie – von der Antragstellung bis hin zur Berichterstattung.

Ihr go-digital-Berater
Ihr go-digital-Berater

Peter Gemander

Wie hoch ist die Förderung?

0

für externe Beratungsleistungen

0

max. Beratertage

0

max. Beratertagessatz

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen (kurz KMU) einschließlich des Handwerks mit einer Förderquote von 50% auf einen maximalen Beratersatz von 1.100 € netto. Der Umfang der Förderung umfasst maximal 30 Beratertage in einem Zeitraum von bis zu 6 Monaten. Folgende Bereiche werden durch go-digital unterstützt:

Digitalisierte
Geschäftsprozesse
Digitale
Markterschließung
IT-Sicherheit

Ihr Unternehmen ist förderfähig, wenn ...

  • Sie weniger als 100 Beschäftigte haben.
  • Ihr Vorjahresumsatz bzw. Ihre Vorjahresbilanzsumme höchstens 20 Mio. Euro betrug.
  • Sie Ihren Standort in Deutschland haben.
  • Sie förderfähig nach der De-minimis-Verordnung sind.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

autorisiertes Beratungsunternehmen

Jetzt unverbindliches Informationsgespräch vereinbaren.

Jetzt unverbindliches Informationsgespräch vereinbaren.