Sicherheitslücke: Support Ende für Windows 7

Ab dem 14. Januar 2020 stellte Microsoft den Support für Windows 7 ein.

Im Klartext heißt das: Ihre Systeme unter Windows 7 erhalten keine wichtigen Sicherheitsupdates mehr. Zusätzlich stellt Microsoft keinen technischen Support für Windows 7 mehr bereit.

Erhebliches Sicherheitsrisiko bei Weiternutzung

Mit der Weiternutzung von Windows 7 nach dem 14. Januar 2020, gehen Sie ein erhebliches Sicherheitsrisiko ein: Durch die fehlenden Updates entstehen Sicherheitslücken, die Ihre Systeme anfälliger für Sicherheitsrisiken und Viren machen. Ihre Systeme und sensiblen Daten sind somit ein leichtes Ziel für Phishing-Attacken, Ransomware oder DDoS-Angriffe. Außerdem wird nach und nach die Funktion anderer Microsoftprodukte und Software von Drittanbietern nicht mehr gewährleistet werden können.

Wir empfehlen dringend den Umstieg auf Windows 10

Um sämtliche Risiken zu minimieren, empfiehlt Microsoft dringend, auf Windows 10 umzusteigen. Unsere Spezialisten unterstützen Sie beim Upgrade auf die aktuelle Microsoft Windows Version und sorgen für einen reibungslosen Umstieg.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin! Wir beraten Sie gern!

Ihr Ansprechpartner: Nicole Naumburger

Tel.: 03533 4807-11

Fax: 03533 4807-26

E-Mail: service@buero-zoellner.de

Ihr Ansprechpartner

Nicole Naumburger
Assistenz Technik
+49 3533 4807-11

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern!